Freddy Quinn

Freddy Quinn - Heimweh lyrics

Your rating:
((So schön, schön war die Zeit))
((So schön, schön war die Zeit))

Brennend heißer Wüstensand
Fern, so fern dem Heimatland
Kein gruß
kein Herz
kein Kuss
kein Scherz
alles liegt so weit, so weit

((Dort wo die Blumen blühn
  Dort wo die Täler grün
  Dort war ich einmal zuhause
  Wo ich die Liebste fand
  da liegt mein Heimatland
  Wie lang bin ich noch allein))

((So schön, schön war die Zeit))
((So schön, schön war die Zeit))

Viele Jahre schwere Frohn
Harte Arbeit, karger Lohn
Tagaus
tagein
kein Glück
kein Heim
Alles liegt so weit, so weit

Dort wo die Blumen blühn
Dort wo die Täler grün
Dort war ich einmal zuhause
Wo ich die Liebste fand
da liegt mein Heimatland
Wie lang bin ich noch allein

Hört mich an ihr goldnen Sterne
Grüß die Lieben aus der Ferne
Mit freud
und Leid
verinnt
die Zeit
Alles liegt so weit, so weit

Dort wo die Blumen blühn
Dort wo die Täler grün
Dort war ich einmal zuhause
Wo ich die Liebste fand
da liegt mein Heimatland
Wie lang bin ich noch allein
Get this song at:
bol.com
amazon.com

Copyrights:

Author: Dieter Rasch, Ernst Bader, Frank Miller, Richard Dehr, Terry Gilkyson, Johnny Miller (2)

Composer: ?

Publisher: Verlag Das Beste GmbH

Details:

Released in: 1964

Language: German

Cover from: Dean Martin - Memories are made of this (1955, English)

Translations: Dutch

Appearing on: Auf Hoher See (1993) , The best of Freddy Quinn (1995) , Die Stimme des Herzens (2011) , Junge, komm bald wieder (1994) , 1956-1965 (1990) , Diamanten der Volksmusik (2007) , Die goldenen Zeiten (2010) , Seine schönsten Lieder (2009) , Danke Freddy - 40 seiner schonsten Lieder - 2CD (2011) , Heimweh; Meine 40 schönsten Lieder (2 CD) (2016) , Glanzlichter (2015) , Die Gold-Edition Doppel-CD (2016) , Hamburg - Die Hits der deutschen Charts (2016)

Share your thoughts

This form is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

0 Comments found