Willi Forst

Willi Forst - Gnädige Frau, wo waren Sie gestern?

Je score:
Wer kommt denn da, wer kommt denn da
Wer ist die blonde Dame?
Die kenn' ich doch, die kenn' ich doch,
Wie war' doch gleich der Name?
Ach, jetzt fällt's mir wieder ein:
Ich traf sie gestern Nacht,
Doch leider nicht allein.
Ich weiß etwas, ich weiß etwas,
Mein Fräulein, woll'n Sie raten,
Der Wind hat mir ein Lied erzählt
Von Ihren Heldentaten.
Na, jetzt sind Sie wohl gespannt!
Doch ich verrate nichts, ich sage nur galant:

Gnädige Frau, wo war'n Sie gestern?
Sie waren aus mit Ihren Schwestern?
Man hat Sie leider nachts gesehen.
Verstehen Sie nur.
Gnädige Frau, das sind schon Sachen,
Sie brauchen gar nicht so zu lachen!
Mit solchen Schwestern auszugehen,
Das dürfen Sie nie wieder tun.
Die Schwestern waren nämlich Brüder,
Und hießen Hans und Frieder.
Sie schenkten Ihnen weißen Flieder
Und war'n im Flirten sehr geübt.

Gnädige Frau, wo war'n Sie gestern?
Wer glaubt das Märchen von den Schwestern?
Wenn man so aussieht wie Sie aussehn,
Dann ist man seit gestern verliebt.
Das kommt davon, das kommt davon, jetzt hab'n wir die Bescherung,
Es diene Ihnen dieser Fall in Zukunft als Belehrung
Schluß jetzt mit den Schwindelein.
Denn immer wenn man lügt, dann fällt man schrecklich rein.
Sie weinen ja, Sie weinen ja, das find' ich aber traurig!
Sie machen ja mit Ihren Tränen noch alle Leute traurig!
Aus, bei uns wird nicht geweint.
Das Lied war nur ein Scherz und gar nicht bös gemeint.

Gnädige Frau, wie war das so mit gestern?
Ach ja, Sie waren aus mit Ihren schwestern!
Und niemand hat Sie nachts gesehen. Verstehen Sie nur!
Gnädige Frau, Sie können ruhig wieder lachen,
Das sind ja gar keine schlimmen Sachen.
Mit Ihren Schwestern auszugehen, das können Sie ruhig wieder tun.
Sie war'n ja schließlich in Familie mit Irmgard und Ottilie,
Sie trugen eine weiße Lilie
Und war'n um elf vor Ihrer Tür.
Gnädige Frau, so war es gestern.
Doch jetzt ist Schluß mit Ihren Schwestern,
Und wenn Sie heute wieder ausgeh'n, dann tun Sie es bitte mit mir.
Vind dit lied op:
bol.com
amazon.com

Copyrights:

Auteur: Hans Fritz Beckmann

Componist: Friedrich Schröder

Publisher: ?

Details:

Uitgegeven in: 1940

Taal: Duits

Gecovered door: Lou Bandy (1939, Nederlands)

Deel je mening

Dit formulier wordt beschermd door reCAPTCHA en de Google Privacy Policy en Servicevoorwaarden zijn daarbij van toepassing.

0 Reacties gevonden