Roy Black

Roy Black
Vergiß ihn

Wenn sein Herz nichts mehr fühlt und mit dir noch nur spielt,
dann ist es wohl besser du sagst ihn adieu.
Wenn sein Mund nur noch sweigt und sein Blick nichts mehr zeigt
und es tut auch kein Wort und kein Abschied mehr weh.
Verlorenes Glück kehrt nie mehr zurück,
du weißt es denn er gehört dir nicht mehr.
Vergiß’ ihn, ich helfe dir dabei, verbrenne sein Bild und mach’ dich von ihn frei.
Vergiß’ ihn, du bleibst nicht lang allein,
du bist noch zu jung und zu schön um einsam zu sein.

Wenn kein Feuer mehr brennt und euch vieles schon trennt,
dann lohnt es auch nicht, daß man trauert und weint.
Auseinander zu geh’n ist doch schwer zu verstehen,
doch tue es wenn er es nicht gut mit dir meint.
Verlorenes Glück kehrt nie mehr zurück,
du weißt es doch er gehört dir nicht mehr.

Vergiß’ ihn, ich helfe dir dabei, verbrenne sein Bild und mach’ dich von ihn frei.
Vergiß’ ihn, du bleibst nicht lang allein,
du bist noch zu jung und zu schön um einsam zu sein.
Vergiß’ ihn, ich helfe dir dabei, verbrenne sein Bild und mach’ dich von ihn frei.
Vergiß’ ihn, du bleibst nicht lang allein,
du bist noch zu jung und zu schön um einsam zu sein.

Sei’ stark, das Leben geht weiter, der eine Liebe verliert werdet eine neue Liebe finden.
Vergiß’ ihn, du bleibst nicht lang allein,
du bist noch zu jung und zu schön um einsam zu sein.

zsazsa

Toegevoegd door zsazsa op di 03 dec, 2013 8:43 am

Auteur: Fred Limpens, Horst Christ
Componist: Fred Limpens
Uitgever: Jaba Music Exklusiv
Uitgegeven in: 1989
Taal: Duits

Reacties

CommonCrawl [Bot]

Volg Muzikum