Ulla Meinecke

Ulla Meinecke
Schlendern Ist Luxus

Ich geh' zu Fu�
Weiche Schultern, leichter Gang
So k�nnt' ich laufen, stundenlang
Die Autos klingen wie Brandung, Ger�che wehen von irgendwo her
Und hinterm n�chsten Block tr�um' ich mir das Meer
Und Schlendern ist Luxus

Ich nehm' den Weg, der mir gef�llt, nicht wo 's am hellsten ist
Dunkle Fenster, ey, schlaft sch�n! Nacht in dem Gesicht
Blaue D�mmerung nach 'ner langen Nacht, da oben hat noch wer Licht
Und zwei im Auto am Stra�enrand, die sehen mich nicht
Und Schlendern ist Luxus

Da ist 'n Schatten und 'n Zittern, und Wittern wie 'n Tier im Revier
Steht da vorn nicht der Typ mit den dunklen Phantasien
F�r den die Welt ein Weib ist, die will er auf den Knien
Ach komm, Schlendern ist Luxus

Zur�ck auf die Insel, zur�ck zu mir, ich liebe diesen Schritt
Bin schon so weit gegangen, und ich nehm' alles mit

OptimusPrime

Toegevoegd door OptimusPrime op vr 15 aug, 2003 3:58 pm

Auteur: Edo Zanki, Ulla Meinecke
Componist: Edo Zanki
Uitgever: Bmg Ariola
Uitgegeven in: 1988
Taal: Duits

Reacties

CommonCrawl [Bot]

Volg Muzikum