Bruce Low

Bruce Low
Die Colt ballade

Ein Junge namens Billy Joe, er wurde 18 Jahr'
Zehn Meilen weit lag Buffalo, wo er noch niemals war.
Doch eines Tages holte er die besten Blue Jeans 'raus
Und Mutter sprach, als er dann ging:

"Laß Deinen Colt zu Haus, Sohn
Nimm den Colt nicht mit, Bill
Laß Deinen Colt zuhaus'!"

Er lachte und er küßte sie: "Dein Bill ist jetzt ein Mann
Und wenn's drauf ankommt, schieße ich so schnell wie's keiner kann
Doch ohne Grund hol' ich den Colt bestimmt niemals heraus.
Dann ritt er fort, und sie rief noch:

"Laß Deinen Colt zu Haus, Sohn
Nimm den Colt nicht mit, Bill
Laß Deinen Colt zuhaus'!"

Mit einem Song ritt er davon, der junge Billy Joe
Und bald nach ein paar Meilen schon kam er nach Buffalo.
Er ging in den Saloon und stolz zog er sein Geld heraus,
und dacht' noch an Mutters Wort:

"Laß Deinen Colt zu Haus, Sohn
Nimm den Colt nicht mit, Bill
Laß Deinen Colt zuhaus'!"

Der erste Whisky nahm ihm dann die Luft, er wurde rot
Ein alter Cowboy sah ihn an und lachte sich halbtot
Doch Billys Augen wurden heiß, einen Mann lacht man nicht aus
Und Mutters Wort klang nur noch leis':

"Laß Deinen Colt zu Haus, Sohn
Nimm den Colt nicht mit, Bill
Laß Deinen Colt zuhaus'!"

Wie er's auf manchem Bild geseh'n zog Billy Joe den Colt
Der Andere war viel zu schnell, und hat's nicht mal gewollt.
Oh, Billy Joe, mit 18 Jahr'n, da ist Dein Ritt schon aus
Und Mutters Wort war doch so wahr:

"Laß Deinen Colt zu Haus, Sohn
Nimm den Colt nicht mit, Bill
Laß Deinen Colt zuhaus'!"

delamare

Toegevoegd door delamare op vr 06 jan, 2012 5:54 pm

Auteur: ?
Componist: ?
Uitgever: ?
Taal: Duits

Reacties

CommonCrawl [Bot]

Volg Muzikum