Kerstin Merlin

Kerstin Merlin - Siebter Himmel zu vermieten

Your rating:
Was war das für ein Leben?
Schwerelos und voller Kraft
Und die Sonne wohnte gleich in direkter Nachbarschaft

Doch das Himmelbett ist leer
Du glaubst nicht mehr an uns zwei
Darum wird hier ab sofort ein Penthouse in den Wolken frei

Siebter Himmel zu vermieten
Wenn Du auf rosa Wolken stehst
Und gern zwischen tausend Sternen bis zum Mond spazieren gehst

Siebter Himmel zu vermieten
Mit allem drum und dran
Weil ich da ohne dich nicht länger leben kann

Ich brauch nur einen Koffer
Und da ist auch nicht viel drin
Nur ein Bild von einem Tag
Auf dem ich mit dir glücklich bin

Wir verglühten wie ein Stern
Unsere Zeit, die ist vorbei
Darum wird dir ab sofort ein Penthouse in den Wolken frei

Siebter Himmel zu vermieten
Wenn Du auf rosa Wolken stehst
Und gern zwischen tausend Sternen bis zum Mond spazieren gehst

Siebter Himmel zu vermieten
Mit allem drum und dran
Weil ich da ohne dich nicht länger leben kann

Siebter Himmel zu vermieten
Wenn Du auf rosa Wolken stehst
Und gern zwischen tausend Sternen bis zum Mond spazieren gehst

Siebter Himmel zu vermieten
Mit allem drum und dran
Weil ich da ohne dich nicht länger leben kann

Weil ich da ohne dich nicht länger leben kann
Get this song at:
bol.com
amazon.com

Copyrights:

Author: ?

Composer: ?

Publisher: ?

Details:

Released in: 2014

Language: German

Appearing on: Siebter Himmel zu vermieten (2014)

Share your thoughts

This form is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

0 Comments found