Helene Fischer

Helene Fischer - Mitten im Paradies

Your rating:
Du kamst, wie ein zarter Sommerregen auf der Haut. 
So fremd, und auf den ersten Blick total vertraut. 
Du und ich und mehr gab es nicht. 
Um uns herum war eine Welt aus Licht. 
In meinem Traum da gab es nur noch Dich.

Und wir wollten doch eine Ewigkeit 
mitten im Paradies 
Tausend Träume weit, 
bis zum Rand der Zeit. 
mitten im Paradies  
Es kann Wahnsinn sein, 
was ein Traum verspricht. 
Wer wirklich liebt, 
spürt die Zweifel nicht. 
Lass mich nicht im Stich 
mitten im Paradies 

Ich weiss, daß mein Gefühl für Dich bestimmt für immer reicht. 
Für mich gibt es kein irgendwann und kein vielleicht. 
Wo bist Du, wenn der Wind sich dreht, 
mein Herz Dich fragt, wie es weiter geht? 
Und bleibst Du bis der Sturm sich wieder legt?

Und wir wollten doch eine Ewigkeit 
mitten im Paradies 
Tausend Träume weit, 
bis zum Rand der Zeit. 
mitten im Paradies 
Es kann Wahnsinn sein, 
was ein Traum verspricht. 
Wer wirklich liebt, 
spürt die Zweifel nicht. 
Lass mich nicht im Stich 
mitten im Paradies 

Himmel auf Erden, 
kann Wahrheit werden, 
wenn wir die Zeichen versteh´n.

Und wir wollten doch eine Ewigkeit 
mitten im Paradies
Tausend Träume weit, 
bis zum Rand der Zeit. 
mitten im Paradies 
Es kann Wahnsinn sein, 
was ein Traum verspricht. 
Wer wirklich liebt, 
spürt die Zweifel nicht. 
Lass mich nicht im Stich 
mitten im Paradies
Get this song at:
bol.com
amazon.com

Copyrights:

Author: Irma Holder

Composer: ?

Publisher: EMI Music Germany GmbH & Co. KG

Details:

Released in: 2012

Language: German

Covered by: Sandra Mooy (0Dutch) , Nicky Bandera (0Dutch)

Translations: English , Dutch

Appearing on: So nah wie du (2007) , Best of (Limited Edition) (2010) , 100% Best of (4 CD) (2011) , Best of (Bonus Edition) (2018)

Share your thoughts

This form is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

0 Comments found