Blutengel

Blutengel - Deine Dämonen

Your rating:
Du bist hier, doch du bist nicht bei mir
Du siehst mich an, doch du siehst mich nicht
(Du siehst mich an, doch du siehst mich nicht)

Du berührst mich, doch ich fühle nichts
Du bist mir nah, doch ich vermisse dich
Und meine Seele schreit nach dir
Schreit nach dir

Deine Dämonen wollen uns entzweien
Deine Dämonen wollen uns zerstören
Deine Dämonen ziehen dich fort von mir
Und ich falle immer tiefer und niemand hört mich schreien
Und ich falle immer schneller in die Dunkelheit
Allein
Oh, allein

Alles was ich will ist, dass du mich siehst
Alles was ich will ist, dass du mich hörst
Alles was ich will bist du

Wie viel kann ich noch ertragen?
(Wie viel kann ich noch ertragen?)
Wie lang ich noch kämpfen?
(Wie lang ich noch kämpfen?)
Und ich kämpfe
(Und ich kämpfe)
Ich kämpfe allein nur für dich

Warum gibt es kein Wir?
(Warum gibt es kein Wir?)
Warum gibt es nur dich?
(Warum gibt es nur dich?)
Ich gebe mein Leben nur für dich
(Nur für dich)
Doch du siehst mich nicht
(Doch du siehst mich nicht)

Deine Dämonen wollen uns entzweien
Deine Dämonen wollen uns zerstören
Deine Dämonen ziehen dich fort von mir
Und ich falle immer tiefer und niemand hört mich schreien
Und ich falle immer schneller in die Dunkelheit
Allein
Oh, allein

Deine Dämonen wollen uns entzweien
Deine Dämonen wollen uns zerstören
Deine Dämonen ziehen dich fort von mir
Und ich falle immer tiefer und niemand hört mich schreien
Und ich falle immer schneller in die Dunkelheit
Allein
Oh, allein
Get this song at:
bol.com
amazon.com

Copyrights:

Author: Chris Pohl

Composer: ?

Publisher: Out of Line

Details:

Released in: 2021

Language: German

Appearing on: Erlösung (2021)

Share your thoughts

This form is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

0 Comments found