Raphaël (Raphaël Haroche)

Raphaël (Raphaël Haroche)
Bar De L'hôtel (German translation)

French
German
Bar De L'hôtel
Hotelbar
D'où vient, d'où vient le vent du matin
Que le jour, que le jour chasse en chemin?
Où s'en vont, où s'en vont les poussières qui brulent nos yeux
Nous troublent la vue & nous rendent amoureux?
Des plumes dans les cheveux et rien dans les mains
Se coudre les paupières pour ne plus voir rien
C'est dans ma nature & c'est dans mon sang
Un poison violent mélange de mes parents

Est ce mon squelette au bar de l'hôtel?
Est-ce ma toilette faite au scalpel?
Est-ce que ce sont mes effets aux enchères?
Et cette détresse que je paye bien cher
Pour combien tu m'aimes, pour combien tu me quittes?
Tu me tiens en laisse, tu me laisses quittes

D'où vient, d'où vient que je t'aimais avant
D'où vient le hoquet? Comment tombe la pluie?
Combien coute, combien coute le bonheur d'une seule nuit?
Et comment sommes-nous arrivez ici?
Qui a fait les océans et les cœur brulés
La colonne et le coup ne cesse de marcher
Est-ce que tout peux pourrir même ce qu'il ya de plus doux
On nous jette des fleurs ou bien des cailloux.

Est ce mon squelette au bar de l'hôtel?
Est-ce ma toilette faite au scalpel?
Est-ce mon souvenir aux enchères ?
Et cette détresse que je paye si cher
Pour combien tu m'aimes, pour combien tu me laisses?
Tu me tiens en laisse.
Tu me laisses quitte
Ce n'est que moi, ce n'est que moi
Une espèce disparue, une espèce menacée
Ce n'est que moi, ce n'est que moi
Woher, Woher kommt der Wind am Morgen
Ist er wie der Tag, wie der Tag, der dem Weg nachjagt?
Wohin, wohin gehen die Staubteile hin, die unsere Augen verbrennen
Die, die die Sicht durcheinander bringen und die uns zum Verlieben bringen?
Federn im Haar und nichts in der Hand
Lidschatten zuzunähen um so nichts mehr zu sehen
Das ist mein Naturell, das ist mein Blut
Ein Gift gemischt von meinen Eltern

Ist das mein Skelett an der Hotelbar?
Wurde ich mit einem Skapell gewaschen?
Sind meine Kleidungsstücke auf der Versteigerung?
Und diese Not für die ich viel zahle
Für wieviel liebst Du mich, für wieviel verlässt Du mich?
Du hälst mich an der Leine, du lässt mich verlassen

Woher, woher kommt es, dass ich dich vorher geliebt habe?
Woher kommt das Schlucken? Wie fällt
der Regen?
Wieviel, wieviel kostet das Glück einer einzigen Nacht?
Und wie sind wir dahin gekommen?
Wer hat die Ozeane gemacht und die verbrennten Herzen?
Die Wirbelsäule und der Nacken die sich nicht mehr bewegen
Kann alles trotzdem können selbst wenn zärtlicher ist
Man bewirft uns mit Blumen oder Steinen

Ist das mein Skelett an der Hotelbar?
Wurde ich mit einem Skapell gewaschen?
Sind meine Kleidungsstücke auf der Versteigerung?
Und diese Not für die ich viel zahle
Für wieviel liebst Du mich, für wieviel verlässt Du mich?
Du hälst mich an der Leine, du lässt mich verlassen
Das bin nur ich, das bin nur ich
Jemand der verschwunden ist, jemand der gefährdet ist
Das bin nur ich, das bin nur ich
walter

Submitted by walter at Sat 02 Oct, 2010 3:38 pm

Anonymous

Translation submitted by Anonymous at Tue 19 Oct, 2010 6:55 pm

Author: ?
Composer: ?
Publisher: ?
Language: French

Reactions

CommonCrawl [Bot]

Follow Muzikum