Andy Borg

Andy Borg
Melodie einer nacht

Ist es wirklich ein jahr
Das uns beide schon trennt
Ich spür unter der haut
Noch die wärme von dir
Wie ein feuer das brennt
Das ist mehr als ein traum
Und geht niemals vorbei
Erst wenn du vor mir stehst
Und mich zärtlich berührst
Dann bin ich wieder frei

Melodie einer nacht
Die der sommerwind sang
Sie klingt immer noch nach in mir
So als wärst du da
Und ich träume von dir

Was mir blieb ist der glut
Und die sehnsucht nach dir
Meine nächte sind leer
Und mein bett das ist kalt
Weil ich ohne dich frier

Melodie einer nacht
Ich gebe alles dafür
Brächte mir dieses lied
Das ganz tief in mir klingt
Nur noch einmal zu dir

Melodie einer nacht
Die der sommerwind sang
Sie klingt immer noch nach in mir
So als wärst du da
Und ich träume von dir

Melodie einer nacht
Ich gebe alles dafür
Brächte mir dieses lied
Das ganz tief in mir klingt
Nur noch einmal zu dir

Melodie einer nacht
Die der sommerwind sang
Sie klingt immer noch nach in mir
So als wärst du da
Und ich träume von dir

Was mir blieb ist der glut
Und die sehnsucht nach dir
Meine nächte sind leer
Und mein bett das ist kalt
Weil ich ohne dich frier

Melodie einer nacht
Ich gebe alles dafür
Brächte mir dieses lied
Das ganz tief in mir klingt
Nur noch einmal zu dir

Melodie einer nacht
Die der sommerwind sang
Sie klingt immer noch nach in mir
So als wärst du da
Und ich träume von dir

Tina

Submitted by Tina at Sat 04 Sep, 2010 9:13 pm

Author: ?
Composer: ?
Publisher: Electrola
Published in: 1992
Language: German

Reactions

CommonCrawl [Bot]

Follow Muzikum