Udo Jürgens
Spiel Zigan spiel

Spiel, Zigan, spiel
sonst bist Du als Zigeuner
nur ein Dieb, ein Streuner,
den man nirgendwo vermißt.

Spiel, Zigan, spiel
Und schon folgt Dir die Menge
in das Reich der Klänge,
wo Du heimlich König bist.

Laß sie Dich heut'
bewundern und belauschen.
Nur wenn Du spielst,
will jeder mit Dir tauschen.

Spiel, Zigan, spiel
Und sie, die Dich verachten
und am Tag verlachten
sind heut' Nacht in Deiner Macht.

Spiel, Zigan, spiel
Für Deine Melodien
hat man Dir verziehen,
daß Du nicht so bist wie sie.

Spiel, Zigan, spiel
Denn so zum Tanzen zwingen
und zum Weinen bringen,
kann ein and'rer Klang sie nie.

Nur diese Kunst
kann keiner je Dir nehmen.
Wühl sie nur auf
und rühre sie zu Tränen.

Spiel, Zigan, spiel
Du kannst das Glück nur geben,
was in Deinem Leben
diese Welt Dir vorenthält.

Spiel, Zigan, spiel
nur so kannst Du vergessen
was Du nie besessen:
Heimat und Geborgenheit.

Spiel, Zigan, spiel
Und sei nicht zu bescheiden,
laß sie Dich beneiden,
wenn auch nur für kurze Zeit.

Spiel Deine Sehnsucht
Die sie nie besaßen.
Sie, die die Kunst
zu Träumen längst vergaßen.

Spiel, Zigan spiel
Schenk denen Deine Lieder
die Dich morgen wieder
lieber geh'n als kommen seh'n.

  • delamare

    Submitted by

    delamare at Mon 25 Jan, 2010 3:26 pm

  • <
Copyrights
Author: ?
Composer: ?
Publisher: ?
More details
Language: German
Available on: Merci, Udo! (2016)

Reactions

CommonCrawl [Bot]

Follow Muzikum